Français
English
Deutsch

Mensch sein – Mensch bleiben.

Engagement

top-coach engagiert sich -gemäß unserem Leitbild im Rahmen der sozialen Verantwortung- auch gesellschaftlich und ist Fördermitglied und aktiver Partner u.a. in folgenden Organisationen und Vereinen:

DVfR - Deutsche Vereinigung für Rehabilitation

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) ist die einzige Vereinigung in Deutschland, in der Vertreterinnen und Vertreter aller Akteure im Bereich Rehabilitation und Teilhabe gleichberechtigt zusammenwirken: Selbsthilfe- und Sozialverbände, Sozialleistungsträger, Rehabilitationseinrichtungen und -dienste, Reha-Experten sowie Berufs- und Fachverbände.

macs - marketing community freiburg/südbaden

Die Marketing Community Freiburg/Südbaden ist das Marketing-Netzwerk der Region und Plattform für persönliche Kontakte, Erfahrungsaustausch und Networking.

Chambre de commerce et d’industrie / CCI in Strasbourg

Chambre de commerce et d’industrie:
top-coach ist Mitglied der CCI in Strasbourg, die mit der EM Strasbourg im Status einer „Grande École“ eine der prestigereichsten und angesehensten Business Schools Frankreichs führt.Die EM Strasbourg bietet wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge mit diversen Kursen und Spezialisierungsmöglichkeiten an.

Bundesverband der organtransplantierten e.V.

Der BDO hilft - als gemeinnützige Organisation seit 30 Jahren - Menschen vor, während und nach einer lebensrettenden Organtransplantation und wird von top-coach entsprechend unterstützt.www.organspendeausweis.org.
Initiates file downloadOrganspendeausweis mit Informationen als PDF herunterladen. 

Segelrebellen ist eine gemeinnützige Organisation, die jungen Krebspatienten die Teilnahme an Offshore-Segeltörns ermöglicht

„Segelrebellen“ ist eine gemeinnützige Organisation, die jungen Krebspatienten die Teilnahme an Offshore-Segeltörns ermöglicht und so deren Genesung positiv befördert und einen entscheidenden Beitrag zur psychosozialen Rehabilitation leistet. top-coach unterstützt „Segelrebellen“ auf verschiedenen Ebenen, um jungen Krebspatienten zu einem positiveren Lebensgefühl zu verhelfen.